Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil von dem mit dem Massage Practitioner® Monika Wehr abgeschlossenen Behandlungsvertrag. Der Behandlungsvertrag für einen Termin, kommt nach mündlicher oder schriftlicher Buchung zustande.

Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, mir mindestens 24 Stunden vorher abzusagen, da ich ansonsten gezwungen bin die Behandlung in Rechnung zu stellen.

Ich weise darauf hin, dass es sich bei der Ganzheitlich Energetischen Massage (GEM) nicht um eine medizinische Massage, sondern um eine Entspannungs-und  Wohlfühlmassage handelt. Ich führe keine Heilbehandlung durch und Sie erhalten bei mir auch keine medizinischen Auskünfte und Beratungen.

Bei gesundheitlichen Problemen sollten Sie sich vor dem Besuch bei mir von Ihrem Arzt oder Heilpraktiker bestätigen lassen, dass für Sie eine Wohlfühlmassage unbedenklich ist.

Gutscheinversand

Der Gutscheinversand per Email ist versandkostenfrei und erfolgt auf eigene Gefahr. Sollte der Gutschein innerhalb von 2 Werktagen nach Ihrer Bestellbestätigung nicht eingetroffen sein, teilen Sie mir dies bitte umgehend per Kontaktformular mit!

Gutscheine sind grundsätzlich auf andere Personen übertragbar und haben die eingetragene Gültigkeit, die in Sonderfällen verlängert werden kann – hierzu ist vor Ablauf der Gültigkeit die Verlängerung zu beantragen.
Die im Gutschein eingetragene Seriennummer wird bei mir hinterlegt und nach Einlösung, bzw. nach Ablauf der Gültigkeit, gelöscht. Sie dient zur Ermittlung der Gültigkeit des Gutscheines und kann nur einmalig verwendet werden. Bei der Terminvereinbarung geben Sie bitte die Gutscheinnummer an.

Der Gutscheinwert kann problemlos in andere Behandlungen, der selben Behandlungsdauer eingetauscht werden, bzw. unter Zuzahlung kann die Behandlungsdauer verlängert werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Wert des Gutscheines nicht in bar ausgezahlt werden kann.

Der Kaufvertrag für den Gutschein wird ab Zustellung an Sie wirksam. Sie haben ein Rücktritts- und Widerrufsrecht gem. BGB. Die Frist hierfür beginnt ab Erhalt des Gutscheins per Email. Es genügt eine kurze Mitteilung per Email oder über das Widerruf-Formular ohne Angabe von Gründen. Der Gutschein verliert daraufhin seine Gültigkeit. Die zugehörige Seriennummer des Gutscheines wird aus der Datenbank gelöscht.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Gutschein muss nicht an uns zurückgeschickt werden

Der Widerruf ist zu richten an:
Energetische Massage
Monika Wehr
Gänsewiese 41
30880 Laatzen

Hierzu kann das Widerruf-Formular benutzt werden

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Barauszahlungen sind nicht möglich. Bitte geben Sie daher im Falle des Widerrufs Ihre Bankverbindung an.

Besondere Hinweise

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben. Das Widerrufsrecht erlischt insbesondere, wenn der Gutschein bereits ganz oder teilweise eingelöst wurde.

Das Widerrufsrecht steht nur Ihnen als Vertragsschließendem zu. Die beschenkte Person hat kein Widerrufsrecht.

Datenschutz:

Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung erforderlichen Daten werden gespeichert und zwei Jahre nach Einlösung des Gutscheines, oder letztmalig erfolgtem Login gelöscht.

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt in keiner Weise!